Apfel Salbei 125g

Sale price Price €14.95 Regular price

Description

Diese Sorte ist überraschend und sehr kraftvoll. Der Geschmack bezieht sich direkt auf den Wald und seine Textur ist cremig. Leicht säuerlicher Duft wird zuerst nach Salbei und dann bringt Kurkuma eine exotische Note. Es eignet sich hervorragend als Begleiter von Gemüse, Fleisch, Fisch, als Bestandteil von Linsenpasteten, Kichererbsen, Auberginen usw., aber auch für Nachspeisen: In Kuchen ist es sehr originell. Es eignet sich hervorragend für Garnelen , geräucherte Forelle und Avocado.

History

Saltimbocca war eines der Lieblingsgerichte der Produzentin. Madre e Hija suchte nach einem Rezept, in das Sie Salbei integrieren konnte. Mit dem Apfel Dalinsweet BIO hat Sie eine hervorragende Kombination gefunden. Sie wollte aber auch Farbe und Exotik hinzufügen, weshalb Sie sofort an BIO Kurkuma von Mayotte, Hersteller Chambas Saveurs, dachte. Damit unser Körper Kurkuma assimilieren kann, muss er von Pfeffer oder Öl (oder von beiden) begleitet werden. Und organische Johannisbeeren kompensieren die Zitronensäure. "Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern", sagen sie für den Apfel.

Ingredient Properties

Quercetin und andere Flavonoide im Apfel reduzieren das Risiko einer koronaren Herzkrankheit. Der Apfel enthält Pektin, einen löslichen Ballaststoff, der den Cholesterinspiegel senken und die Oxidation des LDL-Cholesterins (das "schlechte") verhindern kann, was für die Verhinderung von Herzinfarkten von entscheidender Bedeutung ist. Es reduziert auch das Asthmarisiko und verbessert die Lungenfunktion.

Eine Heilpflanze, die seit der Antike verwendet wird, hat den wissenschaftlichen Namen Salvia, lateinisch salvare, was "Heilung" bedeutet. Die Römer und vor ihnen die Ägypter kannten bereits die medizinischen Eigenschaften des Weisen; Außerdem sammelte der erste es während Zeremonien und ohne Werkzeug, während letzterer es zur Behandlung von Unfruchtbarkeit verwendete. Salbei ist auch eine der ältesten Kulturpflanzen seit dem 13. Jahrhundert. Zu dieser Zeit gab es außerdem ein populäres Sprichwort: "Warum sollte ein Mann sterben, während Salbei in seinem Garten wächst?" Diese Aroma- und Heilpflanze trat dann in die Zusammensetzung mehrerer Zubereitungen ein. Auf Befehl von Franz I. wurde Salbei verwendet, um arquebusadisches Wasser herzustellen, das ursprünglich zur Behandlung von Wunden gedacht war, die durch eine Waffe, die Arquebuse, verursacht wurden, bevor es schnell zu einem traditionellen Heilmittel gegen viele von ihnen wurde Pathologien. Getrocknete Blätter wurden auch lange geraucht, um Asthma zu bekämpfen. Heute sind die medizinischen Eigenschaften von Salbei anerkannt für "die Behandlung von kleinen Verdauungsproblemen sowie übermäßiges Schwitzen und lokale Anwendung gegen Entzündungen im Mund-, Rachen- und Hautbereich". Es bekämpft Hitzewallungen in den Wechseljahren und ist eine Vitamin-K-Quelle, die für die Synthese von Proteinen, die an der Blutgerinnung beteiligt sind, und für die Knochenbildung notwendig ist. Es ist auch ein guter Verbündeter, um die Verdauung fetthaltiger Speisen zu erleichtern.

 Nutritional facts
Energy
Fat
of which saturated
Carbohydrate
of which sugars
Fibre
Protein
Salt
347kJ/82kcal
1,7g
0,33g
19g
18g
2,4g
0,68g
0,009g